i-Base 15W-40
 

AGIP ENI
i-Base 15W-40

Price incl. VAT
Plus Shipping
Out of stock

Product details

i-Base 15W-40

eni i-Base 15W-40

eni i-Base 15W-40 ist ein Mehrbereichsmotorenöl höchster Leistungsklasse für die zuverlässige Schmierung moderner Pkw Otto- und Dieselmotoren.

Qualitätsmerkmale:

eni i-Base 15W-40 ist katalysatorgeeignet und turbogetestet. Es besitzt ein hervorragendes Vikositäts-Temperatur-Verhalten. Sowohl bei kaltem als auch bei heißem Motor wird eine optimale Schmierung erreicht. Speziell abgestimmte Wirkstoffe verhindern Ablagerungen im Motor, im Brennraum sowie an den Kolbenringen. Vorhandene Verbrennungsrückstände bleiben feinst verteilt in Schwebe und schützen so wirksam vor Schlammbildung, Verschleiß und Korrosion. Somit wird eine hohe Betriebssicherheit auch unter erschwerten Bedingungen wie Kurzstreckenverkehr oder Taxi-Betrieb (stop and go) gewährleistet.

eni i-Base 15W-40 ist mit allen im Motorenbau üblichen Ring- und Flachdichtungen verträglich. Die Mischbarkeit mit anderen Markenölen, die nationalen und internationalen Normen und Spezifikationen entsprechen, ist gewährleistet.

Einsatzmöglichkeiten:

eni i-Base 15W-40 ist ein ganzjährig einsetzbares Mehrbereichsmotorenöl hoher Leistungsklasse und eignet sich hervorragend für die Schmierung von Pkw Otto- und Dieselmotoren.

eni i-Base 15W-40 erfüllt die folgenden Spezifikationen und Freigaben:

  • ACEA A3/B4-04
  • API SL/CF
  • VW 501 01 und 505 00
  • MB-Approval 229.1


Gebrauchsnummern 103392
15446382
Field of operation Car
Release ACEA A3
ACEA B4-10
API CF
API SL
MB 229.1
VW 501.01
VW 505.00
Viscosity 15W-40
EAN/GTINs 8003699008366

Reviews

Back To Reviews

Write a Review

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.